Beenden
hard rock invest casino spain europe

Hard Rock investiert in großes Casino Resort in Europa

Am 30. Juni hat Hard Rock International offiziell einen Antrag für eine Lizenz gestellt, um das Hard Rock Entertainment World zu bauen – ein Projekt, das einmal als Barcelona World bekannt war.

Am 30. Juni hat Hard Rock International offiziell einen Antrag für eine Lizenz gestellt, um das Hard Rock Entertainment World zu bauen – ein Projekt, das einmal als Barcelona World bekannt war.

Das Hauptziel des Projekts besteht darin, einen Komplex zu bauen, der „eine ganz besondere Kombination von Hotels und Tagungsbereichen, zusammen mit Restaurants sowie Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten auf Weltklasse-Niveau“ umfasst.

Jetzt, da grünes Licht für das Bauvorhaben gegeben wurde, hat das Unternehmen erste Details für die Entwicklung dieses einzigartigen Freizeit- und Tourismus-Zentrums im spanischen Katalonien veröffentlicht.

Auch wenn davon ausgegangen wird, dass die Investitionskosten für das Projekt die €2.000 Millionen-Marke erreichen werden, ist als erstes nur der Bau des The Hard Rock Hotels & Casinos Tarragona vorgesehen – die Baukosten hierfür werden sich voraussichtlich auf nicht weniger als €600 Millionen belaufen.

Der Freizeitpark PortAventura wird sich mit Hard Rock International zusammenschließen, um ein „familienorientiertes“ Hotel mit 500 Zimmern zu bauen, das von der Form her an das kultige Gitarren-Logo des Unternehmens erinnern soll.

Darüber hinaus werden Casino-Liebhaber ihr Glück in einem der dann größten Casinos in Europa versuchen können – 1.200 Spielautomaten und 100 Tische sollen hier ihren Platz finden. Bei Bedarf können sich die Besucher auch zurückziehen und sich die Zeit auf der Einkaufsmeile mit 75 Geschäften vertreiben – bei den Einkaufsmöglichkeiten baut das Unternehmen auf eine Zusammenarbeit mit Value Retail.

Der Bau des Komplexes soll nicht nur den Besuchern, sondern der ganzen Region zugutekommen. Hard Rock International glaubt, dass das Projekt mittelfristig 11.500 neue Arbeitsplätze schaffen wird und sich die ökonomischen Auswirkungen mit mehr als €1,4 Millionen beziffern lassen. Es wird angenommen, dass ausländische Investoren das Projekt mit Direktfinanzierungen unterstützen werden.

Sowohl die Regierung in der Region als auch Hard Rock International freuen sich darauf, Hard Rock Entertainment World zum Leben zu erwecken. Jim Allen, CEO und Chairman der Gruppe, sagte, dass es für ihn „eine Ehre war, mit der katalanischen Regierung auf den Bau von Hard Rock Entertainment World hinzuarbeiten“.

Noch keinen Account bei Casino Club? Downlaoden Sie die Casino Club Software über de.Casinosmash und Sie erhalten € 1.000 gratis, ohne Bonsucode.

Ähnliche Artikel

X

10x Ihre Gewinne

Downloaden Sie Ihr gratis Exemplar des Casino Insider Guides JETZT. Lernen Sie von den Pros!

X