3-Card Poker Tournament Strategy Tips

Wie viele Chancen haben Sie ein 3-Card Poker Turnier zu gewinnen?

Important Notice: This is not our latest article about the promotions at this online Casino. You might no longer be able to claim this offer. To know what bonuses are available right now, have a look at our Casino bonus page.

3-Card Poker ist ein auf Poker basierendes Casino-Spiel, das für die Casinos häufig den meisten Gewinn abwirft.

3-Card Poker ist ein auf Poker basierendes Casino-Spiel, das für die Casinos häufig den meisten Gewinn abwirft. Das erklärt auch, warum das Spiel weltweit bekannt ist. Auch die Spieler haben ihren Spaß daran, weil Three-Card Poker schnell gespielt werden kann, die Spielregeln leicht verständlich sind, und verschiedene Bonus-Auszahlungen große Gewinne ermöglichen.

Um eine Hand im Three-Card Poker zu erhalten, muss der Spieler eine Ante- und/oder Pairplus-Bet platzieren. Sobald das geschehen ist, teilt der Dealer an jeden Spieler und sich selbst drei Karten aus. Der Spieler kann dann seine Karten unter die Lupe nehmen, während die Karten des Dealers verdeckt liegen bleiben.

Wenn der Spieler eine Ante-Bet platziert hat, muss er entweder raisen oder folden – letzteres führt zum Verlust des Einsatzes. Wenn der Spieler raist, muss die zusätzliche Play-Bet genauso hoch wie die Ante-Bet ausfallen. Sobald die Setzrunde abgeschlossen ist, deckt der Dealer seine Karten auf und die Hände werden miteinander verglichen.

Suchen Sie nach einem Three-Card Poker-Spiel? Besuchen Sie das Bet365Casino und spielen Sie mit €100 in Boni!

Um sich für die Spielrunde zu qualifizieren, muss der Dealer beim Three-Card Poker Dame hoch oder besser halten. Sollte sich der Dealer nicht qualifizieren können, gewinnt der Spieler 1:1 auf die Ante-Bet und erhält die Play-Bet unverändert zurück. Wenn sich der Dealer qualifizieren kann, gewinnt die höhere Hand. Der Spieler verliert beide Einsätze, wenn der Dealer die bessere Hand hält. Allerdings gewinnt der Spieler sowohl die Ante- als auch die Play-Bet, wenn seine Hand die bessere ist.

Von Zeit zu Zeit kann es auch zu einem Unentschieden kommen, dann erhält der Spieler seine Ante- und Play-Bet zurück.

Es ist auch zu beachten, dass der Spieler einen Ante-Bonus bekommt, wenn die Hand eine Straße oder besser ist – unabhängig von der Handstärke des Dealers. Allerdings werden Spieler nur selten eine Straße halten, das kommt lediglich in 3,25 Prozent der Fälle vor. Drillinge (0,235 Prozent) und Straight Flushes (0,217 Prozent) sind extrem selten.

Für gewöhnlich liegt der Hausvorteil beim Three-Card Poker bei 3,4 Prozent, aber wie bei den meisten Tischspielen erhöht sich der Vorteil durch Side Bets wie die Pairplus-Wette. Dabei steigt der Hausvorteil auf 7,28 Prozent, wenn die für Pairplus-Bets übliche Auszahlungstabelle verwendet wird.

Eine optimale Turnier-Strategie für Three-Card Poker auszuarbeiten, ist ziemlich schwierig, weil so viele verschiedene Abwandlungen der Regeln existieren. Trotzdem gibt es einige Tipps, mit der Sie eine geeignete Three-Card Poker Turnier-Strategie finden können.

Der erste Tipp ist, mit jeder Hand, die besser als Dame/Sechs/Vier ist, zu callen. Das ist klassische Three-Card Poker-Strategie, die sich nicht ändert, nur weil Sie ein Turnier spielen. Sie sollten alle Hände entsorgen, die schlechter als Dame/Sechs/Vier sind.

Achten Sie außerdem darauf, dass die Ante-Bet genauso hoch ist wie die Pairplus-Wette. Wenn Sie einen zu hohen Einsatz auf Pairplus setzen, werden Sie in mehr als 70 Prozent der Fälle verlieren. Zu hoch auf die Ante zu setzen, ist genauso wenig zu empfehlen, weil die Auszahlung das Risiko nicht wert ist.

Das führt zu einer Turnier-Strategie beim Three-Card Poker, mit der Sie die ganze Runde spielen können. Wenn Sie zum Beispiel ein Turnier mit einer Bankroll von $5.000 spielen und 30 Hände Zeit haben, sollten Sie Ihre Bankroll durch die Anzahl Hände dividieren – und dieses Ergebnis durch drei teilen. In diesem Beispiel ergibt sich durch die Rechnung $5.000/30 Hände geteilt durch drei, dass unsere Ante- und Pairplus-Bet jeweils bei $55 liegen sollte.

Die Versuchung ist groß, den Einsatz zu erhöhen, aber Sie sollten konsequent Ihre Strategie verfolgen, damit Ihre Bankroll immer groß genug ist, um die bestmögliche Bet ($55 im obigen Beispiel) zu platzieren, ohne mit Ihrer Setzhöhe jemals nach unten gehen zu müssen.

Bei Ihrer Three-Card Poker-Strategie sollten Sie auch Ihre Gegner beobachten. Behalten Sie die Stacks Ihrer Gegner im Auge und Sie werden vielleicht feststellen, dass manche von Ihnen eine hochriskante Strategie (groß setzen) verfolgen, während Sie nur noch wenige Chips vor sich liegen haben. Manchmal kann es sich lohnen, eine Runde nur knapp zu überleben, wenn Sie bemerken, dass Ihre Gegner mit dem Feuer spielen.

In manchen Turnieren können sich Spieler Bonusrunden dazukaufen. Das sollten Sie vermeiden, weil gekaufte Bonusrunden ihre Teilnahmegebühr verdoppeln.

Ähnliche Artikel