Pontoon

Das Ziel des Spiels ist es so nahe wie möglich an den Kartenwert 21 zu kommen, ohne zu busten (die 21 überschreiten).

Pontoon

Pontoon ist auch als Twenty One oder 21 bekannt. Es handelt sich dabei um eine Variation des populären Casino Games Blackjack. Das Game Pontoon und sein Name wurden vom französischen Vingt-et-un (21) abgeleitet. Das Ziel des Spiels ist es so nahe wie möglich an den Kartenwert 21 zu kommen, ohne zu busten (die 21 überschreiten).

Online Pontoon wird normalerweise mit 6-8 Kartendecks gespielt. Die Regeln sind ähnlich wie bei Blackjack - mit folgenden Ausnahmen:

  • Hände können "soft" sein, wenn ein Ace als 11 verwendet wird oder "hard" falls nicht.
  • Der Dealer muss Twist (hit) bei 16 und soft 17 und Stick (stand) bei hard 17 und höher.
  • Pontoon (Ace und eine Bildkarte oder eine 10) wird 2:1 ausgezahlt, sollte man 5 Karten haben und immer noch unter bzw. gleich dem Kartenwert 21 sein wird dies ebenfalls mit 2:1 ausgezahlt.
  • Der Spieler muss noch eine Karte nehmen bei 14 oder weniger.
  • Der Spieler kann bei Hard-Hands jederzeit verdoppeln, aber nie bei Soft-Hands.
  • Der Spieler kann weitere Karten nehmen nach einem Verdoppeln.
  • Der Spieler kann maximal zweimal splitten.
  • Dealer gewinnt bei Gleichstand.
  • Insurance ist nicht verfügbar.
  • Der Spieler darf bei Soft 21 keine weitere Karte mehr nehmen.

Beim Spielen von Online Pontoon muss der Spieler einen Einsatz machen. Wenn der Einsatz gemacht wurde, erhält der Spieler zwei offene Karten. Der Dealer bekommt ebenfalls zwei Karten, diese sind allerdings verdeckt. Alle Bildkarten haben den Wert 10, alle anderen Karten haben den aufgedruckten Wert außer die Ace, welche als 1 oder 11 gewertet wird. Wenn nach der Kartenverteilung die Hand des Spielers näher an der 21 ist, als die Hand des Dealers, wird der Einsatz des Spielers 1:1 ausgezahlt. Wenn der Kartenwert des Spielers über 21 geht, ist der Einsatz verloren. Wenn der Dealer über 21 kommt, wird der Einsatz des Spielers 1:1 ausgezahlt.

Bedingungen und Regeln:

  • Twist (eine weitere Karte nehmen) – Der Spieler muss “twist“ auswählen, wenn er insgesamt 14 oder weniger hat, er kann aber auch “stick“ auswählen und keine weitere Karte nehmen. Der Spieler kann nicht “twist“ wählen, wenn er 5 Karten mit einem Kartenwert von 21 oder weniger hält – die Casino Software erkennt, dass er einen “Five Card Trick“ hat.
  • Stick (keine weitere Karte nehmen) – Der Spieler kann “stick“ auswählen, wenn er 15 oder mehr hat oder wenn er einen Five Card Trick hat.
  • Buy – Der Spieler kann jederzeit “buy“ auswählen, allerdings nur einmal pro Hand. Nach der Auswahl von “buy“ kann solange “twist“ ausgewählt werden, bis man “stick“ auswählt oder busted. Wenn der Spieler seine Hand splitet, kann man bei jeder Hand einmal “buy“ auswählen, danach kann bei dieser Hand jeweils wieder “twist“ oder “stick“ ausgewählt werden.
  • Split (teilen) – Wenn der Spieler zwei Karten mit gleichem Kartenwert bzw. Rang hat, kann der Spieler die Karten teilen und daraus zwei Hände bilden, welche separat gespielt werden. Der Spieler kann maximal zweimal splitten. Wenn der Spieler Aces splitet, kann er danach “twist“ und/oder “buy“ auswählen (anders als beim regulären Blackjack).
  • Pontoon – Bevor der Spieler anfängt seine Karten zu spielen, sieht sich der Dealer seine verdeckten Karten an und sieht nach ob er Pontoon auf der Hand hat. Wenn der Dealer Pontoon hat, gewinnt er alle Einsätze der Spieler und die Hand ist beendet.

Die Hände bei Pontoon sind nach der folgenden Wertigkeit geordnet:

  1. Pontoon (Ace und jede 10-Punkte Karte, zählt auch nach einem Split)
  2. 5-Card Trick (welcher nicht gebustet ist)
  3. Karten welche nicht gebustet sind und aus 4 Karten oder weniger bestehen – diese Hände sind danach geordnet, wie nahe die Hände an die 21 kommen.

Zum Beispiel: Ein 5-Card Trick schlägt eine 4-Card 21, eine 3-Card 19 schlägt eine 4-Card 17 und ein Dealer Pontoon schlägt jede andere Hand.

Gewinnerhände werden mit den folgenden Odds ausgezahlt:

  • Gewinnerhand – 1:1
  • Pontoon – 2:1
  • 5-Card Trick – 2:1
  • Tie (Gleichstand) – der Dealer gewinnt den Einsatz des Spielers.

Pontoon zu spielen macht sehr viel Spaß. Es ist ähnlich wie Blackjack, es gibt aber auch einige Unterschiede. Wenn Sie die Unterschiede kennen, könnte Ihnen vielleicht bald Pontoon besser gefallen, als Blackjack.

Pontoon Strategie

Obwohl Pontoon ähnlich ist wie Blackjack gespielt wird, ist die Pontoon Strategie etwas schwieriger. Da es von dieser Spielvariante einige Variationen gibt, hängt die Strategie davon ab welche Variationen gespielt wird. Das optimale Spiel bei Ponton wird als die Basic Pontoon Strategie bezeichnet. Wie beim Blackjack, gibt es beim Pontoon sogenannte Strategie-Karten, welche Spieler während eines Games einsetzen können. Nachfolgend finden Sie die Pontoon-Karte, welche beim Spielen von Online Pontoon eingesetzt wird.

Pontoon Strategie

Beste Casinos für Anfänger

WildTornado Casino Überblick > Erhalten
€300
For your first three deposits
9
In Ihrer Region nicht verfügbar
Videoslots Überblick > Erhalten Sie GRATIS
11 SPINS
Spins ohne Einzahlung auf zufälligen Slots!
9
In Ihrer Region nicht verfügbar
Fun Casino Überblick > Erhalten Sie GRATIS
11 SPINS
KEINE EINZAHLUNG NOTWENDIG!
9
In Ihrer Region nicht verfügbar
Bet365 Überblick > Holen Sie sich bis zu 100%
£100
9
In Ihrer Region nicht verfügbar
Unibet Casino Überblick > Holen Sie sich bis zu 100%
€120
8
In Ihrer Region nicht verfügbar
Mehr Casinos ansehen
CasinoSmash

Holen Sie sich Ihren Casino Starter Ratgeber - KOSTENLOS!

Melden Sie sich bei unserem Newsletter Liste an und erhalten Sie die neuesten Casino Infos, Strategien und spezielle Angebote direkt in Ihr Postfach!